FlĂŒge verfolgen 

Hamburg Airport



Der Hamburger Flughafen, der offiziell Hamburg Airport heißt, jedoch noch immer als Flughafen Hamburg-FuhlsbĂŒttel bezeichnet wird, ist der internationale Flughafen der Stadt. Der Hamburger Flughafen stellt die Drehkreuze der britischen Easyjet, der Ryanair und von Germanwings dar. Derzeit starten rund 59 Airlines vom Hamburger Flughafen. Die meisten Ziele werden von Condor bedient: 104 FlughĂ€fen werden von Hamburg aus angeflogen – das sind in etwa 21 Prozent aller FlĂŒge, die von Hamburg ausgehen. Hier macht der Flugradar besonders viel Spaß, da von Hamburg auch zahlreiche private Jets und Helikopter wegfliegen, sodass Abwechslung garantiert ist.

Insgesamt werden 416 andere FlughÀfen angeflogen; von Hamburg können die Passagiere in 103 LÀnder fliegen. Darunter befinden sich folgende Destinationen:

  • TĂŒrkei
  • Srilanka
  • Spitzbergen
  • Spanien
  • Japan
  • China
  • Australien
  • Ägypten
  • Kolumbien
  • Indien
  • Usbekistan
  • SĂŒdafrika
  • Venezuela
  • Vietnam
  • USA
  • Weißrussland

Das Hauptziel aller Reisen? Der MĂŒnchner Flughafen.