FlĂŒge verfolgen 

Berlin Tegel Airport



Der Berlin-Tegel-Flughafen ist – bezugnehmend auf das Passagieraufkommen – der viergrĂ¶ĂŸte Flughafen Deutschlands und stellt, neben dem Schönefeld-Flughafen, einen weiteren Verkehrsflughafen in Berlin dar. Der Berliner Flughafen ist auch fĂŒr Flugbeobachter interessant, da hier zahlreiche Maschinen starten oder landen und unzĂ€hlige Destinationen angeflogen werden. Hier kommt, mit dem Flugradar, garantiert keine Langeweile auf!

Vom Berliner Flughafen können insgesamt 410 andere FlughĂ€fen angeflogen werden – ĂŒber 109 LĂ€nder werden von Berlin-Tegel angeflogen. Darunter zĂ€hlen etwa die Haupturlaubsziele in Griechenland oder auch in Italien. Das Hauptziel liegt jedoch innerhalb Deutschlands – der Flughafen Frankfurt am Main! 9 Prozent aller Flugziele liegen in den USA.

Flugbeobachter werden ihre Freude haben, da 59 Airlines von Berlin-Tegel wegfliegen und Ziele auf der ganzen Welt ansteuern. In Berlin-Tegel befindet sich auch der Hauptsitz der Fluggesellschaft Air Berlin – so ist es nicht verwunderlich, dass Air Berlin die meisten Ziele bedient.

Der Berliner Flughafen ist auch immer wieder in den Medien – dabei handelt es sich nicht um den Flughafen Tegel, sondern um den berĂŒhmt berĂŒchtigten Flughafen Berlin Brandenburg (BER), der nach der Eröffnung dafĂŒr sorgen soll, dass der Flughafen Tegel – zumindest fĂŒr den zivilen Flugverkehr – geschlossen werden soll. Jedoch ist der neue Flughafen noch Zukunftsmusik – bis 2018 bleibt der Flughafen Berlin-Tegel daher noch geöffnet.

Buttons anzeigen
Buttons ausblenden